RSS feed abonnieren


drucken
Sie sind hier: Home > Aktuelles

Erstes Kindertagsfest in Bruchmühle

Die Organisatoren des 1. Kindertagsfestes in Bruchmühle waren sich in einem Punkt sofort einig darüber, an welchem Ort es stattfinden sollte. Was wäre wohl passender als die familienfreundliche Außenanlage des Bürger- und Kreativhauses.

Neben Hüpfburg, Kinderschminken, Tischtennis … sollte aber noch mehr Attraktives geboten werden. So zeigten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr  unter der Leitung von Alexander Winkler wie man fachmännisch Brände löscht. Der Förderverein der Kita „Zwergenstübchen“ hatte eine große Bastelecke aufgebaut und lud zum Mitmachen ein. Alle diejenigen, die immer noch nicht genug Bewegung hatten, konnten sich an verschiedenen Stationen des Jugendtreffs weiter aktiv betätigen.

Die Hauptattraktion war natürlich das „mobile Atelier“ des Holzbildhauers Wolfgang Stübner aus Wilkendorf. Hier konnten sich die Kinder, aber auch die Eltern und Begleiter unter kompetenter Anleitung in der kreativen Holzgestaltung üben. Viele kleine Tiere aus Lindenholzrohlingen entstanden so zur Freude der Beteiligten.

Nach so vielen Möglichkeiten der Betätigung kam die von den Strausberger Wasserwerken kostenlos zur Verfügung gestellte Wasserwagen-Bar gerade recht. Es gab aber nicht nur frisches Wasser, sondern auch Kaffee und leckeren Kuchen. Damit unterstützte die Senioren-AG des Jugend- und Kulturvereins e.V. das Fest. Bei einem Kinderfest darf ein Eiswagen nicht fehlen. Der Betrieb „Eis-Junge“ aus Fredersdorf war vor Ort, und viele Junge und „Alte“ naschten mit Genuss.

Ein besonderer Dank gilt der Familie Görtchen, die das Fest mit allerlei Süßigkeiten, Bastelmaterial, Spielen und kleinen Giveawaysunterstützte.

Wir Organisatoren bedanken uns hiermit bei allen Aktiven und Helfern, die dazu beigetragen haben, dass das erste BruchmühlerKindertagsfest ein solcher Erfolg war. Die über 100 teilnehmenden Kinder sehen dies sicherlich ebenso.

 

Text und Fotos Sabine Wiedemann